Das poetische Nichtvorhandensein der Rundschwanzseekuh

Man lobt den Tiger, huldigt Löwen,
besingt den Flug der weißen Möwen,
den Aar verherrlicht man in Oden,
Gedichte werden Oktopoden
gewidmet, wie auch Hirschen, Pferden
und andren Tieren hier auf Erden.
Die Rundschwanzseekuh aber meiden
Poeten – können sie nicht leiden.
Der Ausdruck Schande wär zu milde
als Vorwurf an die Dichtergilde.


Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/07/19/das-poetische-nichtvorhandensein-der-rundschwanzseekuh/

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 19. Juli 2013 at 06:51
    • Antworten

    Vielleicht werde ich am Wochenende über einem Rundschwanzsehkuhgedicht grübeln…(schmunzel)….,
    aber ich kann es nicht versprechen…! Grübelnde Grüße an dich, Ingo !

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 23. Juli 2013 at 20:02
      • Antworten

      Würde mich sehr freuen auf ein weiteres Rundschwanzsseekuh – Gedicht. Danke dir, Margrit! LG Ingo

    • Gerhard on 19. Juli 2013 at 10:26
    • Antworten

    Auch wenn dem Vieh
    Das nuss man sagen
    Die Dichter nie zu Füßen lagen
    So wär es doch mal angebracht
    Dass jemand einen Reim drauf macht

    In diesem Sinne, viel Vergnügen mit dem Versuch
    (der Druck steigt)
    Gerhard

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 23. Juli 2013 at 19:57
      • Antworten

      Danke Gerhard. Bin schon neugierig, was der Druck bewirkt. 😀 LG Ingo

  1. …so nimmt der Rundschwanzseekuh dann
    der Dichter Ingo sich heut an.
    Und weil er dieses tut perkekt
    weiß man , daß in dem schönen Tier
    sich die Erato hat versteckt!

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 23. Juli 2013 at 20:00
      • Antworten

      Rundschwanzseekuh hin un her,
      deine Antwort freut mich sehr.
      🙂 LG Ingo

  2. Sowohl in Schrift und auch in Bild
    weiß jeder was die Katze fühlt!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.