Aus gegebenem Anlass


Die Maus ist tot, die Maus ist tot
Und schuld ist meine Katze
Es war – ums ganz genau zu sag’n
Ein Schlag mit ihrer Tatze

Nun kann ich dieses Ende zwar
‘ne kurze Zeit bedauern
Doch wenn ich einmal ehrlich bin
Ich werd‘ nicht lange trauern

Ach Katze mach doch was du willst
Ich hab dich ja so gern
Nur bitte halt die Jagdtrophäe
Von meinem Esstisch fern




Autor: Gerhard P. Steil

gerhardsteil@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Gerhard P. Steil / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/07/19/aus-gegebenem-anlass%e2%80%a8/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 19. Juli 2013 at 06:55
    • Antworten

    So ist es halt mit „Raubtier Katze“,
    auch Hunde zeigen „Mörderfratze“!!

    • Gerhard on 19. Juli 2013 at 10:41
    • Antworten

    der Hund dagegen ist sozial
    er frisst nicht Maus, und frisst nicht Spatz
    ihm ist das Kleinvieh ganz egal
    drum überlässt er es der Katz

  1. Liebe Frau Nebel

    im Moment kann ich keine Geschichten schreiben. Mein Mann ist nach langer schwerer Krankheit gestorben. Aber ich komme irgendwann wieder, bis dahin liebe Grüße an Sie und alle anderen Autoren.
    Ihre Ursula Geier

    1. Ich sehe die Nachricht jetzt erst. Ich melde mich.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.