Meerkatze

Im Fehlbereich der Namensgebung
gibt es noch weitere Belebung.
Will man im Meer Katzen ertränken
oder an was soll man denken,

wenn man Tieren Namen gibt,
nur weil beides ist beliebt –
die Katze und das weite Meer –
Worte vereint, da stimmt nichts mehr!

Dies Tier springt nun von Ast zu Ast,
wohl aus Protest weil ´s ihm nicht passt
als Katze angesehen zu werden,
deshalb vermeidet ´s auch die Erden,

es ringelt manchmal seinen Schweif,
der bei der Katze eher steif,
hoch in den Bäumen ums Geäst,
damit man die Vergleiche läßt!

***
An die Katzenfreundin: Zufrieden, Frau Edith?




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Joseph Smit, source: Proceedings of the Zoological Society of London 1892 / Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihreurheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Dies gilt für die Europäische Union, Australien und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/07/15/meerkatze/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 15. Juli 2013 at 09:00
    • Antworten

    Die Herkunft dieses Namens ist ja wirklich ziemlich ungeklärt: Eventuell, weil diese Primaten Katzen ähnlich sehen sollen…?! Na, ich weiß nicht….

  1. Ich war unterwegs, daher jetzt erst: Ja, danke, sehr zufrieden! Das ist hier ja fast wie beim Wunschkonzert. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.