Es gibt keine Zebrafalter

Den Zebrafalter gibt es nicht,
bedauerlich, doch wirklich wahr.
Schwarzweißer Fleck im Sonnenlicht
wär Luft behübschend wunderbar.
Doch sehr real, wie nachzulesen,
sind Leopardenschmetterlinge,
die gerne Zebrafalter fräßen,
wenn’s diese gäbe. Dieser Schlinge
entgeht das Tier ganz allgemein
durch bloßes Nichtvorhandensein.




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Ulrich Velten / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/07/12/es-gibt-keine-zebrafalter/

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 12. Juli 2013 at 06:27
    • Antworten

    „Sein, oder nicht sein – das ist hier die Frage“.
    Ingo verblüfft mit lyrischer Falterkunde !

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 12. Juli 2013 at 09:20
      • Antworten

      Jetzt, wo es zu spät ist, taucht er auf, der vermeintlich Nichtexistente! 😀 Danke; Margrit.

  1. Wollt’ Zebrafalter zeichnen geh’n,
    da hab ich dieses Bild geseh’n.
    Potzblitz, das Tierchen existiert!
    Herr Velten hat’s fotografiert.

      • Rosmaringo
      • Ingo Baumgartner on 12. Juli 2013 at 09:19
      • Antworten

      Mist, jetzt muss ich das Gedicht in den Papierkorb werfen! 😀

  2. Nein, das wäre ja schade drum. Ohne Bildrecherche hätte ich auch nie davon erfahren, dass es einen Zebrafalter tatsächlich gibt.

  3. Verwirrung stiftet Namensgebung
    für Tiergeschichten d i e Belebung!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.