Sicheres Erkennen der Smaragdeidechse

Oft gelingt das Unterscheiden
zweier Tiere einfach nicht.
Nun, die Grottenolme meiden
ausnahmslos das Tageslicht.
Die Smaragdeidechsen schätzen
Aufenthalt an Sonnenplätzen.

Auch die Meinung wird bekundet,
Olmen mangle es an Pracht,
was die Artbeschreibung rundet,
das Erkennen leichter macht.
Strophe zwei wird Olme kränken,
Echsen aber Freude schenken.




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Lord Nogard / Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung 3.0 Unported lizenziert.Dieses Werk darf von dir verbreitet werden – vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, neu zusammengestellt werden – abgewandelt und bearbeitet werden zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung – Du musst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen (aber nicht so, dass es so aussieht, als würde er dich oder deine Verwendung des Werks unterstützen).

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/06/26/sicheres-erkennen-der-smaragdeidechse/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 26. Juni 2013 at 09:31
    • Antworten

    Uns machen die Strophen 1-12 Freude !

  1. Was kümmert der Olme Eitelkeit,
    hält Ingo für uns ein Gedicht bereit!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.