Zeitungsbericht: Warzenente

Ein Warzenerpel ging spazieren.
Richtig – es war kein Warzenschwein!
Er hatte offenbar Allüren
und wollte in die Zeitung rein.

So watschelte das Ententier
ganz forsch durch die Stadt Soest,
die Autofahrer waren hier
ob dieser Frechheit sehr erbost.

Ein Notruf bei der Polizei
ging denn auch sehr schnell ein.
„Wir schicken gleich jemand vorbei,
gefährlich ist ein WARZENSCHWEIN!“

So peinlich ist ein Mißverstehen,
wenn man nicht richtig zugehört.
Aufregung umsonst – nichts war geschehen:
der Erpel wurd´ nicht mal verhört!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © M. Großmann / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/06/24/zeitungsbericht-warzenente/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 24. Juni 2013 at 09:00
    • Antworten

    Eine typische Zeitungsente (lach) — lustige Geschichte aus Soest !

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.