«

»

Baumgaertner

Beitrag drucken

Mensch und Tier in Not

In Deggendorfs hohen Fluten
muss manche Kuh sich sputen.
Das Euter schwimmt, die Milch verrinnt,
der Grund lässt sich vermuten.

In Magdeburg noch schlimmer:
Ein Kälbchen mit Gewimmer.
Es brüllt die Kuh, läuft weg dazu.
Die Ställe sind nur Trümmer.

In Hitzackers Revier
versinkt sogar ein Stier.
Hat´s kaum geschafft trotz Muskelkraft.
Die Rettung kam um Vier.

Wo Straßen still versinken,
Ziege und Huhn ertrinken,
leiden im Haus auch Mensch und Maus.
Die Flut nimmt nach Gutdünken.




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Lupo / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/06/13/mensch-und-tier-in-not/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.