Wo Rauch ist …

Rauchwolken überm Kirchendach,
das macht Beobachter hellwach,
denen ist es nicht geheuer:
wo soviel Rauch, da ist auch Feuer!

dies zu erkennen ist nicht schwer,
man alarmiert die Feuerwehr.
Die rückt auch unverzüglich dann
mit Löschfahrzeug und Leitern an.

Sofort bespritzt man Dach und Rauch
und sieht die Überraschung auch:
der „Rauch“ löst auf sich und zerstobt.
Bevor man hier die Hilfe lobt:

Es war ein riesiger Mückenschwarm *,
der bei der Massenpaarung zwar harm-
los – doch in großen Mengen
den Schornsteinabzug tat verengen.

*geschehen neulich in einem Dorf in Brandenburg




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Siegfried Fries / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/06/12/wo-rauch-ist/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 12. Juni 2013 at 08:05
    • Antworten

    Ein Mückenschwarm ist sehr bedrohlich,
    mich juckt´s schon wieder fürchterlich !

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.