«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Fabelhaftes Rätsel

Der Zaunkönig gilt als besonders listig.
Den Ruf verdankt er jenem Äsop,
der eine Fabel schuf, die witzig
zugleich auch lehrreich – und kein Flop.

Es schwang sich auf zur Königswürde,
der Unscheinbare – winzig klein
und überwand die Prüfungshürde
sehr listenreich – wollt ´ König sein.

„König bin ich!“ so rief er aus.
Die Vogelschar war tief empört.
Man trieb ihn aus ihrer Mitte raus,
weil ein Betrug sich nicht gehört.

Wie war das gleich mit dem BETRUG?
Die schöne Fabel lest einmal.
Frau EDITH* gibt euch den Bezug
zur Rätsellösung. Nächstes Mal??




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Peashooter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/05/28/fabelhaftes-ratsel/

2 Kommentare

  1. Edith Nebel

    Ich hätte gerne einen Hinweis geliefert, aber ich habe keine passende Aesop-Fabel gefunden. Nur den Hinweis darauf, dass es eine geben soll.

    Was ich gefunden habe: Ein Märchen der Gebrüder Grimm, das vielleicht die Lösung darstellt. Ich hatte es bislang nicht im Programm, ich veröffentliche es morgen.

  2. Hans Witteborg

    Ursprünglich wollte ich die Fabel nacherzählen. Das kam mir aber zu billig vor! Mal sehen, was die Grimms draus gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.