Senner Pferde

Obgleich mit der Heimat sehr verbunden,
hab´ ich erst neulich einen Aufsatz gefunden,
in dem die Pferderasse „Senner Pferde“
beschrieben wird als älteste auf Deutschlands Erde.

Seit 1160 schon gezüchtet
wurd´ sie über Jahrhunderte fast vernichtet.
Erst ein Senner Beweidungs- Programm
rettete die Art für die Nachwelt sodann.
So erhält man zugleich die Senner- Moosheide
und hat für das älteste Zuchtpferd ´ne Weide.
*
Ich schrieb dieses holprig – das kann passieren – ich wollt´, daß sich für die Heimat mehr interessieren.




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Carl Rötteken (1831-1900), Gustav Quentell (1816–1896) / Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Dies gilt für alle Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 Jahren oder weniger nach dem Tod des Urhebers. Diese Datei wurde als bar jeglicher bekannter Einschränkungen des Urheberrechts, einschließlich verbundener und benachbarter Rechte erkannt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/05/22/senner-pferde/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 22. Mai 2013 at 08:11
    • Antworten

    Gar nicht holprig sondern sehr interessant, Hans: Diese seltenen Pferde wurden durch ganz viel Engagement verschieder Privatleute von Jahrzehnt zu Jahrzehnt erhalten. Man lernt nie aus……

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.