«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Sie singt nur für mich

Oh, lieblicher Gesang so spät am Nachmittag
du unermüdlich Sänger, dessen Stimme ich so mag,
da ich allein im Garten bei dem Mähdienst bin
ich geb mich deiner fröhlich Unbekümmerheit hin.

Für mich allein, ich darf dies unverhüllt wohl hoffen
singst du und hast so eine gute Wahl getroffen
weil deine Stimme ich so gerne hör und schätze,
du kleiner Vogel mit melodisch unaufhörlichem Geschwätze.

Verstummst du? Hab ich dich so sehr gestört
ich schwieg doch stille, habe dir doch zugehört!
Du fliegst davon mit höchst verärgert Schrei
der klingt mir nach…dein Sang für mich: vorbei!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Susanne Schmich / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/05/21/sie-singt-nur-fur-mich/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Dem Vogel hat wohl der „Mähdienst“ nicht gefallen…?
    Ein schönes Gedicht zum Schmunzeln, Hans!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.