«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Aurorafalter

Frühling ist im Farbenrausch
nicht nur Pflanzen sind betroffen
und durch den Kulissentausch
können auch Insekten hoffen,

daß Unscheinbares schwindet,
farblich alles abgestimmt
sich in neuem Kleide windet
neu geboren sich besinnt.

So auch der Aurorafalter –
Weißling ohne es zu sein
ist ein farbfroher Gestalter
nur vierzig Millimeter klein.

Orange, wie die Morgenröte,
die Vorderflügel bunt bemalt
gerade so als wenn er böte
sich der Göttin an, mit der er prahlt.

Doch Ende Juni ist ´s vorüber
mit dieser Pracht der Pieridae
und erst im nächsten Jahre wieder
ich deren Nachwuchs wiederseh´!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Ulrich Velten / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/05/17/aurorafalter/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Ein besonders schöner Falter – treffend beschrieben, Hans!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.