Hochmut kommt vor dem Fall

Ein Fuchs, dem kam es in den Sinn,
grad beim Schnüren gewissermaßen
dachte er: „wie schlau ich bin,
ja, ich kann es selbst kaum fassen!“

Doch da weilte in der Nähe
ganz versteckt wie ´s ihre Art
eine alte Nebelkrähe,
die folgende Bemerkung hat:

Niemand hat mich zwar befragt,
doch schreib´s dir hinter deine Ohren,
der ist schlau, der nicht bejagt
alle anderen sind verloren!

Kaum, daß sie es ausgesprochen,
kam ein Jägersmann daher,
der Fuchs hat sich nicht schnell verkrochen
deshalb lebt er auch nicht mehr.

Schlau zu sein, das bringt nicht viel,
wenn der Hochmut dich ereilt,
wirst du schnell ein leichtes Ziel
das man nur zu gern anpeilt!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Rolf Handke / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/04/29/hochmut-kommt-vor-dem-fall/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 29. April 2013 at 07:20
    • Antworten

    Ähnlichkeiten mit lebenden Menschen sind natürlich rein zufällig…..?! (Schmunzel)
    Man denke an die aktuellen Nachrichten über Steuerhinterziehung…….

  1. Wie immer schaut die Margrit hinter die Kulissen!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.