«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Afrikanische Riesenschnecke

Das Internet total verstört,
denn Dinge gibt es – kaum zu glauben,
so hatte ich noch nie gehört
wozu so große Schnecken taugen.

Wie, frag ich mich, kann ich begreifen,
daß Schnecken beinah groß wie Ratten
anknabbern alte Autoreifen*
gar Appetit auf Steine hatten?

In USA – begrenzt unmöglich
ist eingeschleppt die Schneckenart,
verbreitet Krankheiten, die tödlich,
frißt Felder kahl, die voll Salat.

* Spiegel Bericht v. 16.4.2013




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © HardLucy / Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert. Dieses Werk darf von dir verbreitet werden – vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, neu zusammengestellt werden – abgewandelt und bearbeitet werden zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung – Du musst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen (aber nicht so, dass es so aussieht, als würde er dich oder deine Verwendung des Werks unterstützen). Weitergabe unter gleichen Bedingungen – Wenn du das lizenzierte Werk bzw. den lizenzierten Inhalt bearbeitest, abwandelst oder in anderer Weise erkennbar als Grundlage für eigenes Schaffen verwendest, darfst du die daraufhin neu entstandenen Werke bzw. Inhalte nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergeben, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch, vergleichbar oder kompatibel sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/04/18/afrikanische-riesenschnecke/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Wahnsinn — das „Tierchen“ möchte ich nicht in meinem Blumenbeet haben !

  2. Edith Nebel

    Das ist der Fluch der Neozoen. Wenn Tiere in eine fremde Umgebung eingeschleppt werden, verträgt sich das nicht immer mit dem, was da bislang vorhanden war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.