Der Hirsch

Der Jäger Karl ging auf die Pirsch
er wollte schießen einen Hirsch.
Plötzlich kam der Hirsch daher-
der hatte selber ein Gewehr.
Der Hirsch der sah den Waidmann kommen
und hat ihn ins Visier genommen.
Er zielte- drückte ab – knall bumm!!
Da fiel der Jäger plötzlich um.
Mit dem Jäger war ‚ s nun aus.
Der Hirsch der freut sich – ei der Daus.
Voll Stolz erhob er sein Geweih:
„Die Jagd auf uns ist jetzt vorbei.
Ob Hirsche, Rehgeiß oder Böcke
wir jagen jetzt die grünen Röcke“.

Waidmanns Unheil




Autor: Heike Diehl

hediehl1@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Dieter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/04/17/der-hirsch-2/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 17. April 2013 at 08:35
    • Antworten

    Und wenn der Karl vom Hirsch erschossen,
    im Wald wohl keine Tränen flossen..!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.