Tierische Analphabeten

Ja, die Wahrheit ist harsch:
Können Wesen
nicht lesen,
ist jeder Satz
für die Katz
und DER SPIEGEL für’n Arsch.




Autor: Edith Nebel

EdithNebel@aol.com
http://www.boxmail.de


Fotograf/Künstler: © Edith Nebel / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/04/02/tierische-analphabeten/

2 Kommentare

  1. Tiere sind so zu beneiden,
    das Spiegel-Lesen ist be..scheiden!

  2. 🙂
    Das Magazin ist noch aus einem früheren Leben übriggeblieben. Ich hab nur mehr die Zeit für oberflächliches Lesen, aber die eine oder andere Information bleibt doch hängen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.