«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Vogeluhr

Die Lerche nicht, die auf der Flur
als erste singt,
die Vogeluhr
bereits um 4Uhr morgens klingt.

Der Gartenrotschwanz dann Rotkehlchen,
man sieht sie selten, also wenig,
die Vöglein mit den roten Seelchen,
es folgen Amsel und Zaunkönig.

Sieh da, dann Kuckuck und Kohlmeise
der Zilpzalp folgt, sodann der Fink
beginnen ihre Morgenweise,
ganz spät und faul der Haussperling!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/03/15/vogeluhr/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Was ist schöner, als von Vogelgezwitscher geweckt zu werden (selbst wenn es sehr früh ist) !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.