Bienenflug

Nektarsüßen Blütenduft
trägt die laugehauchte Luft
hin zum Stock der Wintertraube.
Bunte Blütenschönheit ruft,
lockt mit Pracht und gelbem Staube.

Welch ein Drang, dem Volk zu dienen,
weckt den Sammelfleiß der Bienen.
Krokus, Blaustern, Seidelbast,
weiße Glockenpelerinen
bitten sie zur Blütenrast.

Lang vermisstes Summen dringt
wieder an das Ohr, es bringt
Zuversicht auf Sonnenwochen.
Wenn dann noch die Amsel singt,
ist das Frühjahr fest versprochen.



Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/03/11/bienenflug/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 11. März 2013 at 06:12
    • Antworten

    Wenn Ingo Frühling uns verspricht,
    ist das ein „wärmendes“ Gedicht !

  1. Der Frühling läßt wohl auf sich warten
    Auch Ingo ist noch nicht im Garten!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.