«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Trauernde Kreatur

Ein Fuchs, von dem Geruch verführt,
sein Glück im Eier-Hof probiert.
dort sitzen tausende von Hennen,
die sich nicht mal bewegen können.

Dem Fuchs kullern die Mitleidstränen
und er beginnt sich fremdzuschämen,
für Zweibeiner, die unseriös
noch vorgeben sie seien religiös!

Der Fuchs, den dieses Elend dauert,
um solche Tierschicksale trauert.
Er leidet lieber Hungersnot
als Mensch zu sein – auch ohne Gott!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Grey59 / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/03/06/trauernde-kreatur/

1 Kommentar

  1. Margrit Baumgärtner

    Ein mitleidender, aktueller Blick in den Hühnerstall – welches Tierleid wird wohl als nächstes aufgespürt ?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.