Auferstehung in Berlin

Ach Knut, was ist aus dir geworden,
fragt der Besucher nun mit Sorgen.
Ganz starr mit einem Kunststoffkörper
stehst du wie ein Museumswärter

dort im Foyer auf einem Stein
im Glaskasten – ein „Eisbär-Schein“.
Die Glasaugen so trüb und leer,
frohes Erinnern fällt eher schwer.

Einst Medienstar, nun präpariert,
dein Auftritt mühsam inszeniert.
Unsterblichkeit ist so nicht schön,
das „Kunstwerk Knut“ will niemand seh´n.




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Webwebwebber / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/02/18/auferstehung-in-berlin/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.