Kurt und Susi

Auf Türkisch heißt Freund Isegrim
ganz einfach Kurt, was freundlich klingt.
Die Finnen aber treiben‘s schlimm,
was Wölfe aus der Fassung bringt.
Man nennt sie Susi dort, dies scheint,
zwar lieb, doch allzu gut gemeint.




Autor: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Fotograf/Künstler: © Doris Opitz / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2013/02/04/kurt-und-susi/

3 Kommentare

  1. Tatsächlich! Kurt und Susi! Ich hab den Wolf durch den Google-Übersetzer gejagt 😉
    Unfassbar. Was man hier alles lernt!

    • Rosmaringo
    • Ingo Baumgartner on 4. Februar 2013 at 09:15
    • Antworten

    😀 Der Kurt ist mir schon lange bekannt, auf die Susi bin auch erst kürzlich gestoßen.

  2. Die Namen machen gar nicht bang,
    bis daß der WOLF- nach Deutschland gang.

    oioioi…was habe ich da denn rausgehauen?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.