Die Zecke

Am Wegesrand sitzt eine Zecke,
die ist da nur zu einem Zwecke,
sie wartet auf einen Pinkelmann,
krabbelt unter seine Hose dann
und aufwärts, dort am Bein,
beißt sie in die Wade rein.

Die Zecke saugt genüsslich Blut,
der Pinkler findet´s nicht so gut.




Autor: Jörg Röschmann

joerg-roeschmann@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Dieter Schütz / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/12/10/die-zecke/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 10. Dezember 2012 at 08:57
    • Antworten

    Ob „Pinkelmann“, ob Wanderfrau,
    die Zecke kennt den Weg genau..!

    Es ist schon schlimm mit den Zecken, wer könnte da nicht „ein Liedchen von singen“…ein schönes
    Blutsauger-Gedicht !

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.