Katz und Amsel – Eine Feindschaft fürs Leben

Ich weiß nicht, was ich ihr getan habe. Aber die wütende Amsel auf dem Giebel des Nachbarhauses hat mich offensichtlich als Zielscheibe ausgesucht. Mit wildem Gezeter stürzt sie sich in die Tiefe und zwingt mich blitzartig die Arme zur Deckung hochzureißen.

Die Antwort auf meine Frage sitzt allerdings nur wenige Schritte neben mir und versucht auf akrobatische Art und Weise ihren Schwanz auf Vordermann zu bringen. Nachbars Katze hat wohl einen Namen. Aber der Einfachheit halber heißt sie bei mir nur „Katz“. Seit meine Nachbarn für einige Tage in Urlaub gefahren sind, wiederholt sich Tag für Tag dasselbe Drama in meinem Garten.

Eigentlich hat sich „Katz“ auf dem Bretterzaun zum Nachbargrundstück nur einen gemütlichen Sitzplatz gesucht. Ohne zu wissen was sie damit anrichtet, aber vielleicht auch wohl kalkuliert, genießt sie dort das nicht aufhören wollende Geschimpfe des kleinen selbstbewussten Vogels. Ein ums andere Mal startet dieser gefährlich anmutende Luftangriffe, um „Katz“ von diesem Standort zu vertreiben. „Katz“ hat es längst aufgegeben, nach dem lästigen Vogel zu schlagen. Aber offensichtlich findet sie großen Spaß daran, den aufdringlichen Angreifer zu provozieren.

Der Vogel beruhigt sich erst wieder, als „Katz“ aus seinem Umfeld verschwindet und nicht mehr in bedrohlicher Nähe seines Nistplatzes umherstreift. Noch Tage lang kann ich mühelos an der Geräuschkulisse erkennen, wann sich „Katz“ wieder meinem Garten nähert und die nächste Runde in dieser tierischen Auseinandersetzung einleitet.

 




Autor: Gerhard P. Steil

gerhardsteil@t-online.de


Fotograf/Künstler: © Gerhard P. Steil / privat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/11/22/katz-und-amsel-eine-feindschaft-furs-leben/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Krähen haben mal unseren Nachbarskater attackiert. Man kam sich vor wie bei dem Hitchcock-Film „Die Vögel“. Danach hat sich der Kater ein paar Tage lang kaum aus dem Haus getraut.

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 22. November 2012 at 09:34
    • Antworten

    Eine unfassbare und sehr amüsante Geschichte von so einer mutigen Amsel. Man würde es nicht glauben, wenn es nicht diese tollen „Beweisfotos“ gäbe…!!

  2. Mein Kater hätte die Amsel leider schon längst erwischt. Er ist der absolute Vogelfänger. Deshalb kommt er auch nicht mehr zu lange raus.

  3. Ja, ja, dieKkatze läßt das. ..Vögeln nicht. Oder wie sagt man???

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.