Tierische Novembertage

Ein Igel sucht in Lauffen
nach einem Blätterhaufen.
Doch weggesaugt ist Staub und Laub,
es ist zum „Stacheln raufen“.

Die Federn schwarz wie Kohle
hat eine große Dohle.
Zählt mit den Möwen
zu den ganz Schönen,
flaniert auf einer Mole.

Ein kleiner Dachs aus Minden
flieht vor den kalten Winden.
In einem Schuppen
kann er sich ducken
und Frühlingsträume finden.




Autor: Margrit Baumgärtner

margritbaumgaertner@web.de


Fotograf/Künstler: © Karl-Heinz Schack / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/11/14/tierische-novembertage/

1 Kommentar

  1. die Limericks sind tierisch schön,
    so Margrit kann es weitergehen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.