Konkurrentinnen

Asinus und Asina
sind ein tolles Eselpaaar.

Da sie sich wirklich schmuck begibt
ist Asina auch sehr beliebt.
Frau Ewald nennt sie „Meine Kleine“ –
wie ein Baby , nur vier Beine!

Doch immer wenn man etabliert
etwas Besonderes passiert.
Plötzlich gesellt sich im Gehege
ein Pony, das man hier zur Pflege

bei den Ewalds abgestellt.
Es verändert sich die Welt
für Asina. 50 cm klein,
fängt ´s Pony alle Liebe ein!

Wer so klein und schnuckelig
hat die Sympathien für sich,
und so steht die Asina
plötzlich als ein Esel da!

Asinus muß nicht viel fragen,
gemeinsam läßt sich viel ertragen.
Er tröstet seine Eselbraut,
die bald auch wieder fröhlich schaut.

Wir halten fest, daß Eifersucht
bestimmt nicht nur den EIFER sucht.
Nichts trennt denn unser Eselpaaar,
den Asinus, die Asina.




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Lillysmum / www.pixelio.de

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/11/13/konkurrentinnen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.