«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Nach der Jagd

Asinus und Asina
sind ein tolles Eselpaar.

Die Jagd ist aus, das Halali
erklingt – und man betrachtet sie,
die Strecke: Fuchs, Fasan, Has, Schwein
schön ausgelegt in Zweierreihen.

Beim Schüsseltreiben – Freßtradition –
fließt Alkohol in Mengen schon.
Man lärmt, beginnt auch bald zu streiten
und einige woll´n ESEL reiten.

Ein Mutiger springt zum Entzücken
der Anderen auf Asinus Rücken.
Die Hinterkeulen in die Höh,
befreit der sich – ojemine.

Es fliegt der Reiter wie ´ne Puppe
über Asinusses Kruppe.
Schon steht der wieder, greift den Stert
sitzt auf, doch diesmal umgekehrt.

Mit ihm trabt Asinus davon,
den Reiter treffen Spott und Hohn.
Herr Ewald schnauzt den Reiter an,
weil der sich nicht benehmen kann.

Laut freut sich Asina hingegen,
vor Lachen könnt´ sie sich hinlegen!
Den Asinus gepackt am Stert,
das war die Showeinlage wert.

Asinus nimmt dies nicht krumm.
Der Leser weiß genau warum,
denn:
Asinus und Asina
sind ein tolles Eselpaar.




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Florent Pécassou / Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert. Dieses Werk darf von dir verbreitet werden – vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden, neu zusammengestellt werden – abgewandelt und bearbeitet werden zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung – Du musst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen (aber nicht so, dass es so aussieht, als würde er dich oder deine Verwendung des Werks unterstützen). Weitergabe unter gleichen Bedingungen – Wenn du das lizenzierte Werk bzw. den lizenzierten Inhalt bearbeitest, abwandelst oder in anderer Weise erkennbar als Grundlage für eigenes Schaffen verwendest, darfst du die daraufhin neu entstandenen Werke bzw. Inhalte nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergeben, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch, vergleichbar oder kompatibel sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/10/15/nach-der-jagd/

2 Kommentare

  1. Margrit Baumgärtner

    Der Reiter war ein „blauer“ Schnösel,
    da bockt zu Recht ein jeder Esel !

  2. Hans Witteborg

    ja, er war sicherlich kein Marc-Enkel!
    Deine Kommentare sind immer auch so herrlich verpackt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.