«

»

Hauspoet

Beitrag drucken

Entkommen

Asinus und Asina
sind ein tolles Eselpaar.

Auf der Autobahn A2,
gerade so an Hamm vorbei,
steht ein Auto mit ´nem Hänger
schon eine Stunde oder länger.

Ein Motorschaden. Welch ein Pech
der Fahrer schon ein Weilchen weg.
Doch was hören wir denn da…
Asinus und Asina!

Beide schreien um die Wette,
daß man sie doch endlich rette,
damit die Qualen bald vorbei.
Da kommt – oh, Glück – die Polizei.

Die Polizei wartet nicht länger,
sie öffnet die Klappe von dem Hänger.
Hinaus stürmen mit IIIAA
Asinus und Asina.

Da sie schlau und auch durchtrieben,
sind sie nicht auf der Bahn geblieben.
Brachen aus wie aufgeschreckt
im Galopp und zwar gestreckt.

Wir sehen froh, wie sie entkommen,
die, die sich ein Herz genommen.
Somit wird dem Leser klar:

Asinus und Asina
sind ein tolles Eselpaar.




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Arno Bachert / www.pixelio.de

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/09/27/entkommen/

9 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Ingo Baumgartner

    Ja, sie sind ein tolles Paar – und Hans ihr toller geistiger Vater. LG Ingo

  2. Edith Nebel

    Na, da sind wir aber froh, dass die beiden in letzter Minute gerettet wurden!

    Die zwei Herrn auf dem Foto sind natürrrrlich die Polizisten, die unseren tierischen Helden zu Hilfe kamen, nicht dass da einer denkt, ich wollte damit was Ungehöriges aussagen.

  3. Gisela Kurfürst-meins

    Ich freue mich immer über das tolle Eselpaar.

  4. Margrit Baumgärtner

    Vom Hänger gerade noch gesprungen
    und zur Freiheit durchgerungen.
    Gut, dass ihr nun wieder steht
    und die Geschichte weiter geht…..

    Willkommen zurück, Asinus und Asina…!

  5. Hans Witteborg

    Der Stuttgarter Hauptbahnhof…wollen mal sehen, ob die beiden dahin auch noch reisen?
    Ich danke allen Kommentatoren für die freundliche Wiederufnahme von Asinus und Asina!

  6. edithtg
    edithtg

    Och, unser Bahnhof ist für manch eine Eselei gut …

  7. Hans Witteborg

    wo Frau Edith Recht hat, hat sie Recht. die feine Ironie gefällt mir gut!

  8. Ursula Geier

    Asinus und Asina, Jubel, sie sind wieder da. Bringen uns viel Freude wieder, und singen uns die schönsten Lieder: iaa, lala, iaa, lala, sie sind wieder da.alle mitsingen

  9. Hans Witteborg

    Ja, und sie zeigen wieviel Eseleien in uns Menschen stecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.