Juli 2012 archive

Nina Blazon: Wolfszeit, Historischer Thriller, ab 14 Jahre

Nina Blazon: Wolfszeit, Historischer Thriller, ab 14, Ravensburg 2012, Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH, ISBN 978-3-473-40070-6, 567 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, mit einer Landkarte von Gottfried Müller, Format: 21,6 x 15 x 4,8 cm, EUR 17,99 (D), EUR 18,50 (A). Frankreich 1765: In Versailles tobt das höfische Leben. Es wird intrigiert, taktiert und politisiert, und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/07/31/nina-blazon-wolfszeit-historischer-thriller-ab-14/

Kaum noch Platz

Asinus und Asina sind ein tolles Eselpaar. Zurückgekehrt aus Senner Heide, treibt ein Schäfer auf die Weide eine jede Menge Schafe, ungezählt, wie die im Schlafe. Asinus , der Böses ahnt ihm wohl die Vertreibung schwant. Wolleträger dieser Menge bedeutet auch bedrückend Enge! Welchen Ausweg sollt´ er wählen? Zunächst heißt es wohl Schäfchen zählen, damit …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/07/31/kaum-noch-platz/

Vergleichende Morphologie

Ein Nashorn gleicht dem Pelikan bedingt nur, wie man sehen kann. Die Suche nach Gemeinsamkeiten macht Arbeit, schwer dies abzustreiten, doch reizt es trotzdem dann und wann. Nur – manche übertreiben sehr, sie nehmen einen Maulwurf her, vergleichen ihn mit Köcherfliegen. Dies ist auch mir zu überstiegen, ich finde keine Worte mehr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/07/31/vergleichende-morphologie/

Talente

Asinus und Asina sind ein tolles Eselpaar. In der Sprache von den Tieren läßt sich gleichfalls gut parlieren. Schade nur, daß jede Art eigene Verständigung hat. Asinus kennt einen Hund, der oft streift im Weidegrund. diesem deutet er dann an, ob er ihn was lehren kann? Heftig bellen oder knurren oder auch was sonst an …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/07/30/talente/

Eine große Gemeinheit

Jetzt kommt die schöne Urlaubszeit, endlich frei und guter Laune. Zu allem ist man jetzt bereit. Die Welt ist nah, hör‘ und staune! Nichts mehr darf den Eifer stören. Nur ich selbst bin hier noch wichtig. Mag jetzt keine Bedenken hören. Mein Egotrip ist mir sehr wichtig. Ich habe einen besten Freund. Ach, ist das …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/07/30/eine-grose-gemeinheit/