Schwanzlurche unter sich

Der Salamander Alexander
verliebte sich Kunigunde,
die Molchin. Deren Miteinander
war tümpelweit in aller Munde.

Der Pärchenbildung folgten Fehden,
von Schande sprachen selbst die Egel.
Wer wollte mit dem Paar noch reden?
Es brach die ungeschrieb’ne Regel.

Doch unbeeindruckt von der Menge
versprach man sich das Ja zur Treue,
schlug lurchspezifisch über Stränge
und zeugte Kinder – gänzlich neue.



Text und Illustration: Ingo Baumgartner

rosmaringo@aon.at


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/05/28/schwanzlurche-unter-sich/

1 Kommentar

  1. Erato, die Poetenmuse
    hat unsern Ingo wohl geküßt
    und bei dem innigen Geschmuse
    dieses Gedicht entstanden ist!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.