Zur Physiognomik

Der weise Schopenhauer spricht –
Und gern betret‘ ich seine Spur:
Ein jedes Menschen Angesicht
… Ist ein Gedanke der Natur.

Es folgt daraus das eine nur,
Wenn man dem Worte Glauben schenkt:
Daß auch die ewige Natur
Mehr Dummes als Gescheites denkt.

(c) RainerSturm / pixelio.de

(c) RainerSturm / pixelio.de




Autor: Oskar Blumenthal, (1852 - 1917), deutscher Theaterkritiker, Theaterleiter und Possenschreiber




Fotograf/Künstler: © RainerSturm / http://www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/04/02/zur-physiognomik/

2 Kommentare

  1. Wobei ich davon ausgehe, dass der fotografierte Herr, wenn er nicht grad absichtlich für den Fotografen Grimassen schneidet, durchaus ansprechend ausschaut. 🙂

  2. So … Foto musste aus rechtlichen Gründen ausgetauscht werden. Immer das Gedöns mit dem Urheberrecht! Erst wird das Bild freigegeben, dann wird es zurückgezogen …

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.