Monatliches Archiv: März 2012

Rosmaringo

Arbeit getan

Marienkäfer turnen, Bienen beladen sich mit Blütenstaub. Der Frühjahrsgöttin Freyja dienen die Schlüsselblumen, ihre Bärte verschließen alle Winterhärte und öffnen Knospen für das Laub. Die Gärten wandeln sich zu Meeren aus wogend bunter Farbenpracht. Da schneiden tausend feine Scheren Rosetten, Kronen aus. Sie fächeln im lauen Mittagswind und lächeln. Des Märzen Arbeit ist vollbracht. Text …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/03/30/arbeit-getan/

edithtg

Gelebte Illusionen

In einer Zeit wie Heutzutag‘ ist Mitleid nicht so sehr gefragt. Wer hat noch Zeit, wer leidet mit, Wo jeder jagt nur nach Profit? Was ist das Leid von Alten, Kranken, gegen das der notleidenden Banken? Du kannst in Ruhe Tiere quälen, nur stör mich nicht bei’m Gelder zählen! Manch einer spricht von hehren Zielen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/03/30/gelebte-illusionen/

Hauspoet

Ente

Laufen kann sie – nicht so richtig. Das ist für sie auch nicht so wichtig! Schwimmen kann sie manchmal tauchen – aber alles nicht so richtig, das ist für sie nicht immer wichtig! Fliegen kann sie, so lala nicht so schnell und nicht so richtig. Aber all dies ist für sie auch nicht so besonders …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/03/30/ente/

Rosmaringo

Mangelndes Interesse an Babylons Königen

Die Worterklärung „Menetekel“ verfolgt der alte Rauhaardackel mit lustvoll gähnendem Geräkel und freundschaftlichem Schwanzgewackel. Jerusalem und Daniel sind flachhundmäßig exaltiert. Leicht möglich, dass den Spaniel die Omendeutung int’ressiert. Text und Illustration: Ingo Baumgartner rosmaringo@aon.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/03/30/mangelndes-interesse-an-babylons-konigen/

Hauspoet

Eine Taube kann auch eine blinde sein!

Die Taube hat ein Nest gebaut in Baumeswipfel Höhe. Dem Schutz des Blattwerks sie vertraut, damit es niemand sehe. Zwei Eier hat sie reingelegt, das Taubenpaar will sie bebrüten, weil er und sie die Brut auch pflegt und auch das Nest behüten. Nur leider war ´s ein Nußbaumhort, der auch dem Eichkater bekannt, zwar waren …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/03/29/eine-taube-kann-auch-eine-blinde-sein/

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »