Urmutter der Pferde

Die Urmutter all unserer heutigen Zossen
ist vor 140 tausend Jahren entsprossen,
lebte in Asien auf saftigen Wiesen,
was man nun genetisch nachgewiesen.

ich finde das toll – die Mutter der Pferde
weilte schon damals auf der Erde.
Stutzig macht mich, weil ichs nicht gerafft,
wer ist verantwortlich für die Vaterschaft?

War ´s Zeus, der Erfinder der So do mie?
Ich denke erfahren werden wir ´s nie!
Zeus war doch der Griechen Göttervater
und die spielen doch heute noch Theater!




Autor: Hans Witteborg

Hans.Witteborg@gmx.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Hartmut910 / http://www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/02/07/urmutter-der-pferde/

3 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 7. Februar 2012 at 08:12
    • Antworten

    Es ist – wie immer in der Natur – bestimmt alles mit natürlichen Dingen zugegangen:
    Zur Urmutter gab es auch einen Urvater.

    • Rosmaringo
    • Ingo Baumgartner on 7. Februar 2012 at 16:19
    • Antworten

    Streifenlose Steppenpferde
    findet man auf dieser Erde
    drüben in der Mongolei.
    Diese gilt als zebrafrei.
    Zwischen Südtirol und Wesel
    gibt es haufenweise Esel,
    die, um niemand aufzuregen,
    auf zwei Beinen sich bewegen.

    Schöne Lektion, Hans!

  1. *lach*
    Aber grad die zweibeinigen sind es, über die man sich oft aufregen muss!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.