Kluger Storch

Da stand fürs Telefon ein Mast
auf dem ruhte ein Storch als Gast.
Und was er so von oben sah,
empfand der Storch als wunderbar.

Er hat ein Nest darauf errichtet,
indem er Zweig auf Zweig geschichtet.
So wurd´ es allen kund und klar,
dies wird das Heim von Adebar.

Doch blieb der Selbe nicht allein
in Kürze waren sie zu zweien.
Und wie sich richtig dann raustellte,
man sich nach Storchenart vermählte.

Ich staune, wie ein Storch so klug,
daß seine „Zelte er aufschlug“
dort wo ein Telefonanschluß
auf den er gar nicht warten muß.




Autor: Hans Witteborg

hwitteborg@t-online.de
http://witteborghans.blogspot.com/


Fotograf/Künstler: © Grace Winter / www.pixelio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/01/26/kluger-storch/

1 Kommentar

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 26. Januar 2012 at 08:25
    • Antworten

    Ob Telefonmast oder Kirchturmspitze, ein Storchennest ist selten und es ist
    eine große Freude, wenn es bewohnt wird. Ein schönes Wunschgedicht, denn sie sollen nur kommen, die Störche !

    LG Margrit

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.