Leo, der Persermix

Ich bin Leo, ein Persermix. Meine Familie, das waren bis vor ein paar Tagen, Stany, Molli, Mirko und ich. Dazu gehören noch unsere Dosis Tina und Olli und neuestens auch noch zwei Zwerge, Jessica und Justin, beide Zwillinge.

Die beiden haben unser schönes ruhiges Leben ganz schön durcheinander gebracht. Molli stört der Lärm ja nicht, sie ist schon alt und taub. Aber uns drei anderen Katzen schon, außerdem können die Zwillinge einfach nicht still sitzen.

Tina meinte neulich zu uns: „Die Kleinen Menschen gehören ab heute zu unserer Familie, sie sind jetzt unsere Kinder“. Na ja ich habe da ja auch nichts dagegen, aber müssen die immer so laut sein? Mirco und Stany sind noch sehr jung und haben sich schon langsam an den Krach gewöhnt, nur ich nicht. Ich habe noch nie laute Stimmen oder fremde Menschen gemocht. Aber daran muss ich mich wohl oder übel gewöhnen. Denn die Zwillinge werden für immer bei uns bleiben. Tina und Olli haben sie adoptiert.

Neulich hat mich Justin doch tatsächlich am Schwanz gezogen. Tina hat ihm dann aber erklärt, dass man den Tieren nicht wehtun darf, er hat sich dann bei mir entschuldigt. Ich habe ihm verziehen, er ist ja erst 3,5 Jahre und hatte noch nie was mit Tieren zu tun. Ich werde ihn schon erziehen. Jessica ist da viel zärtlicher, sie streichelt uns immer, was mir sehr gefällt.

So nun muss ich aber ein bisschen hinlegen, solange die beiden Kleinen noch im Kindergarten sind.

Text und Foto: Gisela Kurfürst-Meins
gisela.meins@gmx.de

*****

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2012/01/18/leo-der-persermix/

1 Kommentar

    • Ursula Gressmann on 18. Januar 2012 at 10:41
    • Antworten

    Liebe Gisela,
    sehr gerne habe ich deine Geschichte gelesen. Vielleicht gibt es eine Fortsetzung? Ich würde mich freuen, noch mehr von Leo zu erfahren, über die Zwillinge und ob es ihm gelungen ist, sie zu erziehen.
    Frdl. grüßt Uschi

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.