Der Kyniker Diogenes

Im Fasse lag Diogenes,
er sagte: Pack, verlogenes!
Ihr Leute, starrt nicht auf die Tonne
und geht mir schleunigst aus der Sonne!

Der Philosoph, man denke nur,
verneinte jegliche Kultur,
empfahl Verzicht auf Körperpflege,
denn diese macht den Geist nicht rege.

Die Leute nannten ihn den Hund,
ein wahrhaft treffender Befund,
denn Notdurftstillung oder so
gab’s immer coram publico.

Der langen Rede kurzer Sinn,
im Hund steckt griechisch kynisch drin,
als zynisch allgemein verwendet,
womit die Volksbelehrung endet.

Text und Illustration: Ingo Baumgartner
rosmaringo@aon.at

*****

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/12/14/der-kyniker-diogenes/

1 Kommentar

  1. Lieber Ingo,
    kaum jemand (schon gar kein Lyriker) hat ein derart großes Wissen,
    das er auch noch in Gedichte umsetzen kann. Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.