Europa pulchra desolata …

ZEUS, bekannt als alter Strolch,
Göttervater, L ü s t l i n g s molch,
hat von HERA  liebestoll
eines Tags die Nase voll,
denn EUROPA – eine Zierde –
weckte in ihm die Begierde.
Doch so´ n alter, bärtiger Mann,
kommt bei Jungfrau´n nicht gut an.
Fein, wenn man mit viel Geschick
als Gottheit kennt so manchen Trick.
Bei LEDA hatte ZEUS gehandelt
und sich in einen Schwan verwandelt.
Sie wurde so durch seine List
als erster Mensch wohl S o d o m i s t !
Da der Erfolg ihn nicht gereut,
versucht der Schlingel es erneut.
Wählt sich jedoch ein andres Tier,
mutiert kurzum zum weissen Stier.
EUROPA, die ganz ohne Arg
ein solches Tier besonders mag,
fing an liebkosend es zu tätscheln
und auch durch Streicheln zu verhätscheln.
Wer böse Buben so verwöhnt,
der wird am Ende nur verhöhnt.
EUROPA – Jungfrau wehe dir,
in jedem Manne steckt ein Tier!
Sie tat den letzten dummen Schritt,
als sie dann auf dem Bullen ritt.
Der stürmt darauf mit ihr davon,
durchs Element des PO-SEI-DON.
Recht weit entfernt sind sie gelandet:
zerzaust die Jungfrau, die gestrandet.
Der Gott verliess sie daraufhin,
er hatte mehr  S * e * x nicht im Sinn.
Der Seitensprung ihn sogar reute,
als Macho er die Folgen scheute.
EUROPA – einstens schön und schlank
,ging auseinander, wurde krank!
Die Jungfer, die so scheu und rein,
liess wahllos sich mit jedem ein,
und Höhepunkt solcher Verwirrung
scheint ihre neue „ORIENT“ierung.
Ach, diese wundersame Sage
stellt einiges erneut in Frage:
kein Gott war jemals so vernarrt,
dass er sich mit ´ner Jungfrau paart.
PULCHRA EUROPA DESOLATA
quo vadis nostra alma mater ???

Foto: © der.hohenzoller (Klaus Rupp) / http://www.pixelio.de

Autor: Hans Witteborg
HWitteborg@t-online.de

*****

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/08/19/europa-pulchra-desolata-%e2%80%a6/

2 Kommentare

    • Baumgaertner
    • Margrit Baumgärtner on 19. August 2011 at 08:52
    • Antworten

    Wirklich verblüffend, wie gut die alten Göttergeschichten zu der aktuellen politischen Lage passen….(besonders gut die „ORIENTierung) ! Klasse, Herr Hauspoet !

  1. Da sage ich nur „Super“ so dichten möchte ich auch können.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.