Monatliches Archiv: März 2011

edithtg

Fürs Stricken denkbar ungeeignet – Teil 10 von 10

Wollknäuel mit Charme! Wettergespenster Gespenster zu sehen, war wohl mehr der menschlichen Phantasie vorbehalten. Vierbeiner brauchten sich damit nicht auch noch herum zu plagen. Schließlich bot solch ein Hundeleben schon genug Probleme! Bevor ich Mato mein Eigen nannte, vertrat ich diese Auffassung. Doch, wie ich erfahren sollte, war er in der Hinsicht die absolute Ausnahme …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/03/27/furs-stricken-denkbar-ungeeignet-%e2%80%93-teil-10-von-10/

edithtg

Fürs Stricken denkbar ungeeignet – Teil 9 von 10

Wollknäuel mit Charme! Krankenpfleger Anders als meine beiden Rüden war Fee dauernd krank. In gesunden Tagen zog dieser Pechvogel sich dann (es wäre auch zu schön gewesen, wenn nicht…!) regelmäßig Verletzungen zu. War sie ausnahmsweise einmal gesund, zog sie sich mit Sicherheit Verletzungen zu. Meistens Schnittwunden durch irgendwelche Splitter. Sie war eben ein typischer Elefant …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/03/27/furs-stricken-denkbar-ungeeignet-%e2%80%93-teil-9-von-10/

edithtg

Fürs Stricken denkbar ungeeignet – Teil 8 von 10

Wollknäuel mit Charme! Tierarzt und Ähnliches Vom Schicksal gebeutelt – der eingebildete Kranke! Hier folgt nicht die berühmte Geschichte von Molière! Jedoch ließ Matos Verhalten gewisse Vergleiche durchaus zu durchaus. Sie müssen wissen: Dieses Riesenvieh war nämlich eine Mimose bis zum Gehtnichtmehr! Eben ein typischer Mann!(Bei der Aussicht auf eine bevorstehende Operation z.B. müsste ein …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/03/27/furs-stricken-denkbar-ungeeignet-%e2%80%93-teil-8-von-10/

edithtg

Fürs Stricken denkbar ungeeignet – Teil 7 von 10

Wollknäuel mit Charme! Hitze Haben Hündinnen alle halbe Jahre. Meistens (zumindest offiziell!) im Frühjahr und nochmals im Herbst. Inoffiziell richteten sich die modernen vierbeinigen Prinzessinnen schon längst nicht mehr nach dieser von ach so schlauen Hundezüchtern aufgestellten Regel. Sie entschieden das sehr emanzipiert selbst! Also begegnete ich das ganze Jahr über zu jeder offiziell unmöglichen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/03/27/furs-stricken-denkbar-ungeeignet-%e2%80%93-teil-7-von-10/

edithtg

Fürs Stricken denkbar ungeeignet – Teil 6 von 10

Wollknäuel mit Charme! Hürdenlauf Sich schön quer zur Laufrichtung in den Weg zu legen, das machte Mato einen Heidenspaß. Uns blieb nichts anderes übrig, als wohlerzogen über ihn hinweg zu steigen, wollten wir nicht der Länge nach hinfliegen. Zwar hörte er deswegen von uns manchmal lautes Gestöhne. Jedoch störte das diesen Hund, so stur wie …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/03/27/furs-stricken-denkbar-ungeeignet-%e2%80%93-teil-6-von-10/

Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »