«

»

edithtg

Beitrag drucken

Liese und der Bär

Es lebte einst auf einer Wiese
unbeschwert die Milchkuh Liese.
Von morgens früh bis abends spät
hat Liese nichts als Gras gemäht.

Doch eines Tages kam ein Bär
und der war hinter Liese her.

Die Liese aber hat geglaubt,
dass ihr der Bär das Leben raubt
und ist (weil dafür nicht gezüchtet)
in Panik vor dem Bär geflüchtet.

Jedoch, die Liese war verwirrt
und hat sich selten so geirrt.

Der gute Bär kam nicht zum Fressen,
er war nur geil und   s * e * x * besessen.
Was unser Rindvieh erst erkannte,
als es im Stalle sich entspannte.

Foto: © coqueiral (Petra Kress) / http://www.pixelio.de

Autor: Gerhard P. Steil

* * * * *

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

*** Dieser Beitrag wurde im Rahmen des Seiten-Relaunchs übernommen von tiergeschichten.de, unserer allerersten, ursprünglichen Tiergeschichten-Seite. ***

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2011/02/16/liese-und-der-bar/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.