Tyson und die Medikamente

Unser Schwein Tyson hat vor einiger Zeit eine Tüte mit etlichen Medikamenten gefressen. Die sollten eigentlich vernichtet werden.

Tyson war aber schneller und hat sie in einem unbeobachteten Moment gefressen. Wir konnten nicht mehr nachvollziehen was für Medikamente er gefressen hatte, da er die Verpackungen auch gleich mit verputzte: Plastik, Glas und Pappschachteln!

Ich habe mal wieder direkt mit der Uni-Klink in Gießen telefoniert. Dort meinten, sie daß man nichts machen könne, nur aufpassen das er nicht umfällt und das Herzchen stehen bleibt.

Ich saß die ganze Nacht bei ihm und kontrollierte den Puls und die Atmung. Am nächsten Morgen glücklicher Weise alles wieder in Ordnung. Gelernt hat er aber nichts, er hat sich direkt aufgemacht und verspeiste die Knöpfe meiner Bettwäsche.

Es ist halt ein Schwein der besonderen Art …

Autor: Claudia Goldammer
http://www.IGMinischwein.de
* * * * *

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

*** Dieser Beitrag wurde im Rahmen des Seiten-Relaunchs übernommen von tiergeschichten.de, unserer allerersten, ursprünglichen Tiergeschichten-Seite. ***

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/12/20/tyson-und-die-medikamente/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.