«

»

edithtg

Beitrag drucken

Begriffserklärung

Wo beim Menschen Ohren prangen,
links und rechts vom Kopf zumeist,
hat der Hase diese langen
Dinger, die man Löffel heißt.
Doch recht selten nützt er nur
heimlich sie zum Essen aus.
Diesen Vorteil der Natur
Nennt man dann schlicht – Ohrenschmaus.

Foto: 28 Sep 2004 – de:Wikipedia by the photographer; Es ist erlaubt, die Datei unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2 oder einer späteren Version, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext. Der vollständige Lizenztext ist im Kapitel GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.

Autor: Achim Lottermoser
http://www.terra-mater.de

* * * * *

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

*** Dieser Beitrag wurde im Rahmen des Seiten-Relaunchs übernommen von tiergeschichten.de, unserer allerersten, ursprünglichen Tiergeschichten-Seite. ***

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/12/11/begriffserklarung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.