Die singenden Pferde

Wenn man auf ein Pferd klickt, beginnt dieses mit seinem Gesang.

Ein zweiter Klick auf das Pferd stoppt die Wiedergabe.

Man kann natürlich auf mehrere oder alle Pferde klicken.

Je nachdem in welcher Reihenfolge man klickt, entsteht eine neue Melodie.

Besonders für das Büro geeignet: Anklicken, zu einem anderen Programm wechseln und das Büro schnell verlassen … 😉

NICHT VERGESSEN: Lautsprecher anschalten!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/11/17/die-singenden-pferde/

1 Kommentar

    • Ingrid Baumgart-Fütterer on 30. November 2017 at 10:25
    • Antworten

    Hallo Dietmar,

    die vier Grazien im Pferdechor sind zum Brüllen komisch.
    Ich habe Tränen gelacht.

    Herzlichen Dank für diesen „Schenkelklopfer“!

    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.