Fifi, die Hausspitzmaus – Kapitel 2

)

Eine Bildergeschichte (nicht nur) für Kinder

Jede Nacht ist Fifi in ihrem Garten unterwegs. Dabei streift sie auch kleine Dufttröpchen ab. So wissen andere Spitzmäuse, aha, hier wohnt jetzt Fifi.

Diese Minitröpfchen entstehen in Hautdrüsen, auf beiden Seiten ihres Bauches. Deshalb ist in ihrem Fell dort auch ein kleines Loch.

Unter dem Moos hat sich etwas versteckt. Doch umsonst, Fifi kann sehr gut riechen. Sie prüft ob es auch zu fressen ist.

Noch sucht sie an dem alten, morschen Baumstumpf. Aber Fifi weiss, das hier im verborgenen, viel kleines Getier lebt.

Und sie hat etwas gefunden. Durch ihre sehr bewegliche Rüsselspitze, hat sie die Nase fast auf den Boden des Holzspaltes gesetzt und folgt nun der Spur eines Holzwurmes.

Unter der losen Rinde nagt eine Käferlarve im Holz ihren Gang. Ein ganz leises Geräusch. Fifi aber hört es. Anstrengend nur das Herausziehen, denn Fifi kann nicht gut klettern.

Überrascht von der kleinen Schnecke, prüft Fifi ob die auch wirklich appetlich riecht
Bisher war ihre Suche doch sehr mühsam und satt ist sie noch lange nicht.

Wie leicht ist da die Jagd nach den kleinen Nacktschnecken, wenn sie nicht gerade oben an den Pflanzen sitzen. Eine gute Beute die sie auch schnell fassen kann.

Dafür hat Fifi vier ganz besonders geformte Zähne, zwei oben und zwei unten. Die lassen nichts mehr los.

Wenn sie trinkt kann man diese Zähnchen besonders gut sehen. Oben wie kleine Haken und unten fast gerade. Kauen tut sie natürlich mit den Backenzähnen.

Fifi ist ja auch kein Nager, sondern ein richtiger, kleiner Fleischfresser. So wie auch Igel und Maulwurf, mit denen sie ganz nah verwandt ist.

Es wird nun auch Zeit sich wieder ein neues Kleidchen zuzulegen. Das dabei das alte, braune Fell nicht gleich verschwindet stört sie aber nicht.

Text und Fotos: ACTAEON
http://www.Erlebte-Tierwelt.de

* * * * *

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de

*** Dieser Beitrag wurde im Rahmen des Seiten-Relaunchs übernommen von tiergeschichten.de, unserer allerersten, ursprünglichen Tiergeschichten-Seite. ***

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/11/15/fifi-die-hausspitzmaus-kapitel-2/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.