Monatliches Archiv: April 2010

Geier

Ursula Geier: Der freche Fritz im Vogelhaus – Tiergeschichten

Ursula Geier: Der freche Fritz im Vogelhaus – Tiergeschichten, Norderstedt 2009, BoD Books on Demand GmbH, ISBN 978-3-83914-447-3, Softcover, 136 Seiten, Format 12 x 19 x 0,9 cm, EUR 9,90. Für alle Leserinnen und Leser, die die Beiträge von Ursula Geier in unserem Tiergeschichten-Blog http://tiergeschichten.wordpress.com schätzen: Ihre Geschichten gibt es auch als Buch! 26 wahre …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/04/30/ursula-geier-der-freche-fritz-im-vogelhaus-%e2%80%93-tiergeschichten/

Rosmaringo

Moorflucht

Ein Irrlicht hüpft im Sonngeflimmer, Verhexter KapriolenschimmerDes Moorteichs in der Dämmerstunde. Mit schaurig hohlem LuftgewimmerBeugt kühler Wind die Birkenrunde. Gespräche werden seltsam leiser, Das Stimmband schwingt beklommen heiser. Im Balzen meckern Bekassinen, Sie schrecken wie die dürren Reiser, Die Geistern zum Vergraulen dienen. Man flieht die schwingend weichen Rasen, Die Drohgestalt aus schwarzen Wasen. Hier …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/04/30/moorflucht/

edithtg

Das Reh!

Ein Jäger ritt zum Buchenwald, Die Morgensonne schien, Ihm über’m Haupte wölbten sichDie Blätter goldig-grün. Und als er kam mit freud’gem MutAn den heimlich stillen See, Da sprang aus dunkelgrüner FlutEin wunderschlankes Reh! Der Ritter warf den Speer von sich: »Wer täte Dir ein Weh?! Wohl aber fangen möcht‘ ich Dich, Du dunkeläugig Reh!« Durchs …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/04/29/das-reh/

Rosmaringo

Nimm mich mit!

Leichter Flügelschlag, nur zartes Hoch und Nieder,Fleck und Auge zeigt der Falter auf dem Flieder. Näher trete ich, den Gaukler zu bestaunen, Plötzlich Elfenflüstern, himmlisch süßes Raunen. Flügel tragend finde ich mich selber wieder. Komm doch, ruft der bunte Luftikus, vertraueMeiner Führung, lass dich heben, treiben, schaueAuf das Blütenmeer im Überschwang des Triebe, Nimm den …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/04/28/nimm-mich-mit/

edithtg

Herr Mäusezahn auf Brautschau

In einer Reihenhaussiedlung im kühlen Mauerbau wohnte Herr Mäusezahn in einer durchaus komfortablen kleinen Wohnung. Genauer gesagt, in einem kleinen Zimmer mit Ausgang auf einen blühenden Garten. Mietfrei wohl gemerkt. Die Hausbesitzer, eine lebhafte Familie, Vater, Mutter und zwei Kinder sorgten für abwechslungsreiche Mahlzeiten, die sie freundlicherweise vom Tisch direkt auf den Boden fallen ließen. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2010/04/27/herr-mausezahn-auf-brautschau/

Seite 1 von 812345...Letzte »