Monatliches Archiv: Juli 2008

Rosmaringo

Moschus

Bei Moschusbock und Moschusratte, Stehn Grundsatzfragen zur Debatte: Sind Moschusochse, Moschustier, Nicht weitaus stinkiger als wir? Der Moschusbock, kein Kölnischwasser, Er findet Moschusochsen krasser Im Hinblick auf die Nasenpest, Doch stellt er weiter greifend fest: Die Moschusmenschen, sprich die Frauen, Verbreiten, sag ich im Vertrauen, An solchen Düften weitaus mehr, Man stellt sie ja aus …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2008/07/10/moschus/

Rosmaringo

Unruhige Fliege

Fliege Emma, diese Holde, Trippelt auf der Blütendolde. Stempelt hin und rüsselt her, Still zu sitzen fällt ihr schwer. Säße sie jedoch auf Trauben, Wär’s genauso, möcht ich glauben. Foto: © qay / pixelio Autor: Ingo Baumgartner rosmaringo@aon.at ***** Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de Weitere Tiergeschichten gibt es hier: http://www.tiergeschichten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2008/07/08/unruhige-fliege/

edithtg

Rainer Innreiter: Sternstunden menschlichen Scheiterns und andere Absurditäten

Rainer Innreiter: Sternstunden menschlichen Scheiterns und andere Absurditäten, 13 satirische Kurzgeschichten, Krombach 2008, Twilight-Line Verlags GbR, ISBN-13: 978-3941122000, Softcover, 104 Seiten, 21 x 14,8 x 0,6 cm, EUR 9,99. Ob nun alle 13 der bitterbösen, schwarzhumorigen Geschichten in diesem Buch reinrassige Satiren sind – also Spottdichtungen, die gesellschaftliche Missstände anklagen –, darüber dürfen sich gerne …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2008/07/08/rainer-innreiter-sternstunden-menschlichen-scheiterns-und-andere-absurditaten/

Rosmaringo

Almtraum

Es muss die Kuh den Kopf nicht senken, Wenn Gras und Kraut nach oben wachsen. Kein ungemütlich‘ Halsverrenken, Kein Beugen stallverwöhnter Haxen. So träumt das junge Rind von Almen, Enttäuschend sind die Wirklichkeiten. Der Abstand zwischen Maul und Halmen Scheint ellenlang sich auszuweiten. So muss das Vieh sich bücken, strecken, Ja, manches Ungemach erleiden, Denn …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2008/07/07/almtraum/

Seite 1 von 11