Unterschiede

So stört mich nicht, ich lege Eier,
Ich laiche Kaviar in Massen.
Die Klumpen nehmt dann aus dem Weiher,
Doch sollt ihr mich am Leben lassen.

So sprach die Störfrau zu den Leuten,
Vergeblich, wie wir alle wissen.
Welch Freude, Rogen zu erbeuten,
Wenn erst die Bauchwand aufgerissen.

Verständlich, dass die Störe häufig,
Auf Rache an den Menschen sinnen.
Sie seh’n die Sache gegenläufig,
Der Stör wühlt in den Fischern drinnen.

Doch Störe zählen zu den Tieren
Und sind aus diesem Grund bescheiden.
Sie würden wahrlich sich genieren
Die Menschen lebend aufzuschneiden.

Autor: Ingo Baumgartner
rosmaringo@aon.at

*****

Eigene Beiträge einreichen? Mailen Sie Texte und Bilder an feedback@tiergeschichten.de
Weitere Tiergeschichten gibt es hier: http://www.tiergeschichten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2008/02/22/unterschiede-2/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.