März 2007 archive

Birgit Käker, Jörg Olbrich (Hrsg.): Alea3 – Ein Jahr danach

10 phantastische Geschichten von 10 Autoren Birgit Käker, Jörg Olbrich (Hrsg.): Alea3 – Ein Jahr danach. Anthologie, Ebersdorf 2006, Web-Site-Verlag ISBN-13: 978-3935982054, Taschenbuch, 256 Seiten Format: 19,8 x 12,8 x 2 cm, EUR 10,90 Jede der 10 Geschichten begann einmal mit einem harmlos aussehenden Objekt: einem kleinen Würfel aus Obsidian, auf dessen Seite jeweils eine …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/03/26/birgit-kaker-jorg-olbrich-hrsg-alea3-%e2%80%93-ein-jahr-danach/

Nachweis des blinden Flecks

Wo der Nerv das Aug verlässt, Sind Menschen grottenolmig blind. Nachweis bringt ein kleiner Test, Und diesen machen wir geschwind. Eine Hand breit auseinander, (Benütz die Finger zum Probieren), Zeichnen wir zwei Salamander, Die lassen sich so schön verzieren. Nun bewegen wir die Lurche, Wobei man einen nur fixiere. Plötzlich trifft der Strahl die Furche, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/03/26/nachweis-des-blinden-flecks/

Steiß

Das Steißbein ist – stark reduziert – Den Lendenwirbeln angefügt. Was Löwe, Tiger, Spitzmaus ziert, Das wirkt beim Menschen unterdrückt. Des Schwanzes karger Überrest Trägt keine Quaste, einfach nichts. Doch stürzen wir bei Glatteis fest, Da jault das Steißbein, denn dann bricht’s. Man könnte also durchaus meinen, Für’n Hugo wär das Angehänge. Nur, Reim auf …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/03/26/steis/

Sehnlicher Wunsch

Ich möchte gern die Afterflosse Vom trägen Spiegelkarpfen sein. Dann wär ich Bruder und Genosse Der Flossen von dem Wasserschwein. Nicht Bruder wär ich, sondern Schwester? Die Flosse sei geschlechtlich Weib? Und solch pedanter Klugscheiß, Bester, Ist ganz im Ernst dein Zeitvertreib? Da lob’ ich kreativen Geist, Der meinem Kopfe innewohnt. Der Afterflossenwunsch beweist, Wie …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/03/23/sehnlicher-wunsch/

2007: Neues von Mäxchen oder Ein unglaublicher Hund

Fortsetzung von http://tiergeschichten.wordpress.com/2006/10/31/maxchen/ Nun sind schon wieder 2 Jahre ins Land gegangen. Unser Max ist alt und grau geworden, von seiner unbändigen Lebensfreude hat er jedoch nichts verloren. Noch immer reist er mit uns auf den Campingplatz. Es gibt für ihn nichts schöneres, als dort herumzustromern, alle Nachbarn zu besuchen und sich anständig verwöhnen zu …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/03/23/2007-neues-von-maxchen-oder-ein-unglaublicher-hund/