Januar 2007 archive

Der kleine Vogel

Ein Mann und eine Frau wohnten in einem hübschen kleinen Hause, und es fehlte ihnen nichts zu ihrer vollen Glückseligkeit. Hinter dem Hause war ein Garten mit schönen alten Bäumen, in dem die Frau die seltensten Pflanzen und Blumen zog. Eines Tages ging der Mann im Garten spazieren, freute sich über die herrlichen Gerüche, welche …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/01/29/der-kleine-vogel/

Bienen und Wespen

Die Honigbiene oder Imme Ist teils beliebt, teils aber nicht, Weil dann und wann die tückisch Schlimme Den Honigfreund recht schmerzhaft sticht. Die Wespen sind hingegen ehrlich. Sie geben nichts und stechen doch. Ihr Sammelgut ist echt entbehrlich, Und wo sie stechen, ist ein Loch. Autor: Ingo Baumgartner rosmaringo@aon.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/01/29/bienen-und-wespen/

Rinderträume

Liegen Rinder wiederkauend Im fetten Gras, dann träumen sie, Sehnsuchtsvoll ins Blaue schauend, Von Cowboys, Gauchos und Prärie. Hierzulande leiten Drähte Pulsierend-ärgerlichen Strom. Wundert’s, wenn die Kalbin Grete Von Hirten träumt mit Menschgenom? Autor: Ingo Baumgartner rosmaringo@aon.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/01/24/rindertraume/

Karin Sehlhoff: Mimi, der Paderborner Weihnachtskater. 24 Adventsgeschichten, erzählt von einer Samtpfote

Ein hinreißendes Katzenbuch – und ein immerwährender „Adventskalender“ Karin Sehlhoff: : Mimi, der Paderborner Weihnachtskater. 24 Adventsgeschichten, erzählt von einer Samtpfote, mit zahlreichen schwarz-weiß-Illustrationen, Norderstedt, 2006, Books on Demand GmbH, ISBN 10: 3-8334-6385-6, ISBN 13: 978-3-8334-6385-3, flexibler Einband, 164 Seiten, Format: 17,2 x 22,4 x 1,5 cm, EUR 11,90. Für einen kleinen Kater ist das …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/01/23/karin-sehlhoff-mimi-der-paderborner-weihnachtskater-24-adventsgeschichten-erzahlt-von-einer-samtpfote/

Jocky, der barmherzige Samariter

Vorurteile sterben nicht aus. Sogar Tiere müssen darunter leiden; heißt es doch: Katzen seien unsozial und egoistisch. Hier jedoch der Gegenbeweis: Nachbars schwarzer Kater Jocky – groß, stolz und mächtig, fing im vergangenen Herbst immer wieder trächtige „Mäusinnen“. Die schleppte er dann auf die Terrasse zum Lieblingsplatz unserer zahnlosen, halbblinden hochbetagten Sira, die dort die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2007/01/22/jocky-der-barmherzige-samariter/